Start / Bautrockner

Bautrockner

41rHv7XttwL.jpgDer Bautrockner ist die Königsklasse unter den Luftentfeuchtern. Vor allem wurden die Bautrockner von den professionellen Unternehmen eingesetzt über eine lange Zeit eingesetzt wurden und sich nun auch zunehmend in den privaten Haushalten verbreiten.

Der Bautrockner – der „große Bruder“ des Luftentfeuchters

Zum Einsatz kommt ein Bautrockner immer dann, wenn es ordentlich was zu tun gibt und das ist vor allem der Fall bei:

  • Der Austrocknung von Neubauten
  • Bei Wasserschäden (Rohrbruch, Hochwasser u.v.m.)

Nun könnte die Frage aufkommen, warum hier nicht einfach ein Luftentfeuchter ausreichend ist, denn schließlich entzieht er auch der Luft die „zu viele“ Feuchtigkeit. Die Antwort fällt hier simpel aus: Ein Luftentfeuchter ist tatsächlich nur für die „einfachen Arbeiten“ gedacht wie beispielsweise in Wohnräumen, Büros oder im Keller. Bei einem Neubau würde er sehr schnell an seine Grenzen stoßen. Zudem ist auch die Wasserabfuhr ganz anders gelöst. Während der normale Luftentfeuchter über einen (begrenzten) Wassertank verfügt, führt der Bautrockner das Wasser über ein Schlauchsystem ab.

Des Weiteren ist ein Bautrockner auch für den „extremen Einsatz“ konzipiert, denn er kann Räume bis auf einen Wert von nur 5 % trocknen und das bei Temperaturen von minus 10 Grad Celsius bis zu plus 40 Grad Celsius. Hier versagt ein normaler elektrischer Luftentfeuchter.

Die Anforderungen an einen Bautrockner

Die Funktionalität und die Mobilität steht bei einem Bautrockner an erster Stelle, wobei beim Luftentfeuchter der Komfort und das Design eine große Rolle spielen.

Der Bautrockner muss vor allem eines sein: effektiv. Er muss nicht chic designed sein, sondern er muss grundsätzlich drei wichtige Anforderungen erfüllen:

  • robuste Bauweise
  • eine hohe Entfeuchterleistung
  • Mobilität

Warum muss ein Bau getrocknet werden?

Nasse Wände, ganz egal ob es sich um einen Neubau handelt oder einen Wasserschaden bringen stets negative Folgen mit sich. Denn ab einem gewissen Grad ist es einfach nicht mehr möglich, die enthaltene Feuchtigkeit durch Heizen und stetiges Lüften zu entfernen, sondern das geht dann nur noch professionell, eben durch den Einsatz eines Bautrockners.

Aber Vorsicht ist stets besser als Nachsicht und das gilt vor allem für Wasserschäden. Denn diese machen sich zumeist nur sehr langsam bemerkbar. So kann sich tief im Mauerwerk Feuchtigkeit befinden, die man selbst mit bloßen Auge nicht erkennen kann und diese ruft dann langfristig gravierende Schäden wie Schimmel hervor. In diesem Fall ist dann eine Renovierung deutlich teurer, als der präventive Einsatz von Sofortmaßnahmen. Des Weitern wird durch die Neubautrocknung die Einzugszeit verkürzt und selbst die späteren Heizkosten zum Trocknen reduziert.

Es gibt verschiedene Bautrockner-Systeme

Zu beachten ist, dass Bautrockner nicht gleich Barocker ist. So muss zwischen drei Typen unterschieden werden:

  • Der Kondenstrockner

Diese Art von Bautrocknern sind mit der Bauart eines Kühlschranks zu vergleichen. Denn die Luft wird mithilfe von Kältemittel zum Kondensieren gebracht und im Anschluss in einem Behälter aufgefangen. Allerdings eignen sich diese Geräte nicht bei geringen Raumtemperaturen und sollten erst ab 15 Grad Celsius eingesetzt werden. Ein solcher Kondenstrockner kann einen Raum auf bis zu 35 % relative Luftfeuchtigkeit trocknen.

  • Der Druckluftrockner

Zu diesen Bautrocknern gehören die Adsorptionstrockner und die Kältetrockner. Bei Ersterem wird der Luft durch ein Trockenmittel die Feuchtigkeit entzogen und beim Kältetrockner ist der ganze Ablauf doch ein wenig komplizierter. Doch vereinfacht kann man sagen, dass die feuchte Luft durch einen Kompressor angesaugt und zur gleichen Zeit verdichtet wird. Dadurch erhöht sich der Wasserdampfanteil, der dann bei der abschließenden Temperaturabsenkung als Kondensat in einem Behälter aufgefangen wird. Empfehlenswert ist der Einsatz von einem Drucklufttrockner in sehr kalten bzw. nicht heizbaren Räumen. Ein Drucklufttrockner kann im Gegensatz zum Kondenstrockner die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 5 % relative Feuchtigkeit senken.

  • Der Mikrowellentrockner

Dieses ist eine ganz besondere Art der Trocknung, denn es werden die Mikrowellen in die jeweiligen nassen bzw. feuchten Stellen in den Wänden geleitet. Dadurch verdampft die Feuchtigkeit in den Wänden und das Wasser entweicht aus den feuchten Stellen. Besonders empfehlenswert ist diese Technik bei der Trocknung von sehr dicken und nassen Wänden. Des Weiteren weist diese Art auch eine große Wirtschaftlichkeit auf.

Welcher Bautrockner ist nun empfehlenswert?

Das kann nicht pauschal beantwortet werden und ist immer abhängig von dem Einsatzort, der Umgebungstemperatur, der Problematik – handelt es sich um einen Wasserschaden oder eine Neubautrocknung – sowie dem gewünschten Grad der Trocknung.

Bevor es also daran geht, einen Bautrockner zu kaufen, sollten wichtige Fragen geklärt werden:

  • Wie hoch ist das zur Verfügung stehende Budget? Wie viel Geld kann für den Bautrockner ausgegeben werden?
  • Wo kann ein Bautrockner gekauft werden?
  • Wie lange wird der Bautrockner benötigt?
  • Wie groß ist der Raum und wie es es um die Beschaffenheit der Raumluft bestellt?

Wichtige Fragen rund um den Bautrockner

  1. Ab wann kann ein Bautrockner beim Zementstrich eingesetzt werden?

Frühestens zwei Wochen nach Einbau des Estrichs sollte ein Bautrockner zum Einsatz kommen, und um Schäden im Estrich zu vermeiden, ist der Einsatz sogar erst nach drei Wochen empfehlenswert.

  1. Wie wird ein Bautrockner aufgestellt?

In der Regel wird der Bautrockner in der Mitte des Raumes aufgestellt, den es zu trocknen gilt. Hier richtet sich die Aufstellung jedoch auch nach der jeweiligen Raumgröße. Damit eine gleichmäßige Luftzirkulation erzeugt wird, ist es möglich, zusätzlich Ventilatoren aufzustellen.

  1. Wie lange muss ein Bautrockner laufen?

In erster Linie richtet sich die Laufzeit nach dem Einsatzgebiet. Bei Wasserschäden sollte man sich auf jeden Fall auf eine sehr unterschiedliche Trocknungs- und Entfeuchtungsdauer einstellen. Mindestens 4 Wochen sollten eingeplant werden (grobe Orientierung), aber es können sogar mehrere Monate ins Land ziehen. In einem Neu- oder Altbau reichen oftmals vier Wochen aus, wobei als Minimum in Abhängigkeit von der Raumgröße und der Innentemperatur zwei Wochen einzuplanen sind.

  1. Lohnt sich der Kauf von einem Bautrockner?

Der Name verrät es: Ein Bautrockner wird eingesetzt, um Gebäude und insbesondere Rohbauten zu trocknen. Daher sollte ein Privatmann darüber nachdenken, ob er einen Bautrockner kauft oder diesen lieber für einen gewissen Zeitraum mietet. Denn es ist klar: Ist der Rohbau weitgehendst trocken, sodass die folgenden Gewerke ihre Arbeit aufnehmen können, ist der Bautrockner nicht mehr notwendig. Selbst bei einem Wasserschaden gilt das Gleiche: Wurde der Schaden beseitigt, dann steht der Bautrockner im Keller und gammelt vor sich hin. Wer also einen Bautrockner nur für eine kurze Zeit benötigt, der sollte lieber mieten und nicht kaufen.

Gaskocher + Koffer + 4 Gaskartuschen Kochmann

Deutsche Bedienungsanleitung Kinderleichte Bedienung: Kartusche einlegen, Schieberegler öffnen, Thermosthat bis zum Anschlag drehen, und schon ist der Kocher an. Automatische Piezo-elektrische Zündung Brennerkopf aus Aluminium Sicherheit durch Drucksensor Brenndauer 1,5 bis 3 Stunden, abhängig von der Gaseinstellung am Gerät. CE-Prüfzeichen 2,2KW Abmessungen in mm (BxHxT): 340X119x285 Gasverbrauch: 150g/h Gaskartusche: MSF-1a …

Jetzt lesen »

Camping-Gas FKP90 (1000027233)

Gas Campingkocher Gaskocher Shisha Kohleanzünder Gas Campingkocher verchromte abstellfläche Flammenstärke regelbar Ohne Gasflasche Masse: 20cm Hoch x 11cm Breit Masse Kochfläche: 11 x 11 cm Benutzbar mit Butan-Gas Gas Campingkocher Gaskocher Shisha KohleanzünderGas Campingkocher mit verchromte abstellflächeFlammenstärke regelbarOhne Gasflasche, Masse: 20cm Hoch x 11cm Breit, Masse Kochfläche: 11 x 11 …

Jetzt lesen »

4er Pack Alpen Camping Gaskartusche BUTAN-Gas à 227 g Inhalt pro Flasche für Camping-Kocher Outdooraktivitäten Grillen

AlpenCamping Gaskartusche Butan Gas 400ml für Gaskocher Campingkocher Eigenschaften: Universal Gaskartusche 400 ml Butan Gas Typ: 2F UN2037 Art.-Nr.: IK 025 Nettoinhalt: 227g Geeignet für tragbare Gasgeräte wie z.B. Campingkocher, Lötlampe, Heizung, Grill, Bunsenbrenner. Lieferumfang: 4x Universal Gaskartusche 227g Butan Alpen Camping, Universal-GaskartuscheTyp: 2F UN2037Art.-Nr.: IK 025Nettoinhalt: 227g (400 ml)Lieferumfang: …

Jetzt lesen »

Campingaz 204188 Kocher Twister Plus (11,2 x 8 x 16,8 cm)

Der Twister Plus ist ein einfacher und sicherer Kocher der Marke Campingaz. Er ist kompakt und hat ein innovatives, technisches Design. Der Camping-Kocher wird komplett mit Transportbox geliefert. Features: Easy-Click Plus für den einfachsten Anschluß an die Ventil-Kartuschen Einfache und sichere Nutzung durch ergonomischen Regelknopf und verlängerte Topfträger Leistung: 2900 …

Jetzt lesen »

Jetboil Jetpower 100g Gaskartusche

– Geeignet für: Kocher von Jetboil- Typ: Gaskartusche- Ventil Bajonett-Ventil- Inhalt: 100 g- Höhe: 6,7 cm- Durchmesser: 8,5 cmGaskurtusche mit einem Isobutan Propan Mix empfohlen für Jetboil Kocher.Die enthaltene Mischung ist für die Verwendung in 4 Jahreszeiten geeignet.Brennstoff: Mischung aus Isobutan und PropanErhältlich in 2 Größen (100g – 230g). Jetzt …

Jetzt lesen »

Kisag/Rösle 91275 Gaskartusche für Gasbrenner (1x 400ml)

Das Ventil sorgt für ein einfaches Nachfüllen des Gasbrenners, Inhalt 400 ml. Für RÖSLE-Fondues und -Rechauds mit Gasbrenner sowie für das Stabfeuerzeug. – passend für Rösle Rechaud mit Gasbrenner für Fondue (ROE91266) Die Gaskartusche für Rösle und andere-Fondues und -Rechauds mit Gasbrenner,sowie für das StabfeuerzeugDas Ventil sorgt für ein einfaches …

Jetzt lesen »

Campingaz Campingbedarf 2-Flammkocher 400 SG, 38198

Der 400 SG Gaskocher ist ein hochwertiger Flammenkocher mit Grillplatten. Im Vergleich zu herkömmlichen Brennsystemen wird dank der Xcelerate? Technologie die Kochzeit bei starkem Wind nur wenig erhöht.Zweiflammkocher mit der neuen, innovativen Xcelerate-Technologie. Hierbei wird eine wesentlich optimiertere Hitze erzeugt2 abnehmbare Grillplatten aus emailliertem Stahl, 2 abnehmbare WindBlocks (zugleich Topfträger)Leistung …

Jetzt lesen »

Flasche R 907, voll

Eine robuste, große Gaskartusche mit Butangas-Füllung, die mit allen Campingaz-Geräten der Linie R kompatibel ist.Ausstattung: robuste Kaufflasche, wiederverschließbar, Campinzas-Tauschsystem,Abmessungen: 25,5 cm x 20 cm (Durchmesser) / 2.750 g.Butangas2,75 kg Inhaltfür längeren Einsatz Jetzt kaufen für EUR 75,00 (Produktnummer: B000R8RBJS)* Die Bewertung folgt in Kürze.

Jetzt lesen »